Home

über uns

Preisliste

unsere Praxis

Anfahrt

Impressum

 

Geistheilung

Körper, Seele, Geist

Die menschliche Trinität von Körper, Seele und Geist, (Wachbewusstsein, Unterbewusstsein und Überbewusstsein) hat in den letzten 20 Jahren eine stetig wachsende Beachtung in der Ursachenforschung und Behandlung von Krankheitsbildern erfahren. Diese Entwicklung ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, das schon 3000 vor Christus Hermes Trismegistos folgendes universales Lebensgesetz formulierte:

"Wie Innen so Außen"

Im Außen kann man nur das erleben, empfangen und wahrnehmen, was man im Inneren denkt, fühlt, spricht und wie man handelt.
HEILSEIN ist eine Folge der Harmonie und Ganzheit in der menschlichen Trinität von Körper, Seele und Geist in der Einheit und Verbundenheit mit der universalen Energie. Auch die offizielle Definition von Gesundheit gemäß der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 22. Juli 1946 lautet:

"Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen."

Meine langjährige Erfahrung im energetischen Bereich, besonders die vielen Energie-Messungen zeigten mir immer wieder die Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist. Diese Erkenntnis führte mich letztendlich zur spirituell und mental orientierten Arbeit. Meine Aufgabe hierbei sehe ich im heilenden Helfen und helfenden Heilen. Körper, Geist und Seele sind nicht voneinander zu trennen. Sie bilden eine Einheit. Deshalb sind diese Drei an jeglicher Regeneration und Heilung immer gemeinsam beteiligt. Welches der Drei aber bei einem Heilungsvorgang im konkreten Fall das Primat hat, ist sicher von Mensch zu Mensch unterschiedlich und auch von der Art der Schädigung abhängig. Heil-Sein ist auch eine Folge der Harmonie in den Bewusstseinsebenen von Denken, Fühlen, Sprechen und Handeln. Im geistigen Heilen betrachten wir die Krankheit bzw. Blockade als ein Signal, und somit eine Chance sich seiner anstehenden Problematik/ Lernaufgabe bewusst zu werden: innere und äußere Disharmonien, starre, beengende Gedankenprogramme, Fixierungen und alte Gefühlsmuster bzw. Glaubenssätze. Weitere Indikatoren, die zu einem Ungleichgewicht oder einer Blockade führen sind Unruhe, alle Arten von Ängsten, Stress, Frust, Schuldgefühle, Trauer, Leistungsdruck und Mobbing.

Jede Störung hat eine Ursache. Keine Wirkung ergibt sich ohne Ursache, und jede Ursache hat ihrerseits zwangsläufig eine bestimmte Wirkung zur Folge. Dies ist das geistige, universale Gesetz der Kausalität. Nichts in dieser Welt ist Zufall, sondern beruht vielmehr auf dem Gesetz von Ursache und Wirkung.

Zu-Fall ist das, was mir auf Grund meines Verhaltens und Denkens zufällt. Zufall und Glück sind eigentlich nur Bezeichnungen für einen nicht erkannten Zusammenhang. Schon Albert Einstein stellte fest, "Gott würfelt nicht."

Beim Harmonisierungsprozess, der stattfinden muss, damit eine anhaltende Gesundung erreicht werden kann, spielt der zu Behandelnde selbst eine entscheidende Rolle. Und zwar über eine Änderung des Bewusstseins, sowie ursächlicher Gedanken- und Gefühlsmuster.

Unser gesamtes Universum ist mit aktiver und positiver Energie gefüllt. Diese universale Lebensenergie darf ich an Hilfe suchende Menschen weitergeben, in Demut und Dankbarkeit. Meine Funktion dabei gleicht der einer Übermittlerin. Man könnte auch sagen, ich diene als Kanal zur Übertragung von universalen, höheren Energieformen, die offenbar auch heilende Effekte besitzen können. Man kann diese "Nebeneffekte" erklären, durch das Auslösen von individuellen Klärungsprozessen, bei denen körperliche und emotionale Blockaden, begrenzende Denkmuster und Widerstände gelöst werden können. Hierbei werden die zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte notwendigen Informationen also praktisch auf geistigem Wege übertragen, gelenkt, und aktiviert. Die Ausgewogenheit der körperlichen Energien, das freie Fließen, kann wieder hergestellt und Heilung im ganzheitlichen Sinne gefördert werden. Negative Energien können abgeleitet werden. Blockaden, Angst-, Unruhe- und Spannungszustände können sich auflösen. Ruhe und Entspannung werden eingeleitet.

Energie folgt immer der Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit erschafft, worauf Sie diese richten und gerichtet halten. Zusammenhänge zwischen der körperlichen Erkrankung und psychischen bzw. mentalen Themen können bewusst werden und so langfristige Veränderung und HEIL SEIN bewirken. Meiner Ansicht nach, ist es vorwiegend das innere Erwachen, das durch die übermittelten Energien aktiviert wird und etwas in uns zum Schwingen bringt. Man könnte es auch mit einem Funken vergleichen, der das eigene Feuer zum Brennen bringt, spontane Erkenntnisprozesse auslöst, Visionen erkennen lässt, Blockaden löst oder auch Erfahrungen der ALL-EINHEIT ermöglicht. Eine Transformation beginnt, gelenkt durch unsere eigenen individuellen Rhythmen. Was uns bislang begrenzt und eingeschränkt hat, fällt nach und nach weg. So kann sich schrittweise ein neuer Weg öffnen und unser wahres, strahlendes ICH kommt immer mehr zum Vorschein. Man kann geistige Heiler auch als Impulsgeber bezeichnen, die etwas in uns auslösen, vielleicht Türen öffnen, um die weiteren Schritte selbst zu gehen. Durch eine erhöhte Bewusstheit wird der Weg frei für ein Leben voll tiefer Erfüllung, Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensfreude. Es hilft uns, das eigene Potential zu entdecken und zu entwickeln, um unseren inneren Traum lebendig werden zu lassen. Forscher haben unlängst nachgewiesen, dass es sich bei einer hohen Energieübertragung um Frequenzen -Frequenzmuster- handelt, die nicht nur auf unsere Gehirnareale einwirken, sondern auf sämtliche Zellen.

Die Huna-Lehre, ihre Erkenntnisse und Techniken, führen mich im Alltag und in der spirituellen Heilung. Dieses Wissen zu vermitteln bzw. weiterzugeben in Theorie und Praxis ist ein wichtiger Teil meiner Tätigkeit, meiner Aufgabe. Ebenso Methoden und Techniken zu lehren, die das Werden des Bewussten Seins im Alltag unterstützen, und uns einen Weg zeigen, auf dem wir allmählich herauskommen aus dem ständigen Gegeneinander und Durcheinander und über ein Nebeneinander das vollkommene Miteinander erreichen.

Information
Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker.

Energie-Sitzung, Geistheilung

Seit einigen Jahren arbeite ich als Geistheilerin und spirituelle Lehrerin und ich bin anerkannte Geistheilerin im Dachverband für "Geistiges Heilen" e.V. Dazu möchte ich Ihnen erklären, dass ich mich dabei als Menschen sehe, der das geistige Heilen durchführt - eine Übermittlerin der universalen, höheren Energien.

Einzelsitzungen dienen zur Erkenntnis der Ursache von energetischen Störungen, sowie zur Stärkung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Meine Aufgabe sehe ich auch in der Begleitung und Unterstützung von Menschen, auf Ihrem Weg zur inneren Harmonie, zurück in Ihre Mitte. Dabei unterscheide ich nicht, ob ich Ihnen Energie übertrage, oder ob wir im gemeinsamen Gespräch herausfinden, wie Ihnen am besten geholfen werden kann. Häufig brauchen wir nur einen kleinen Denkanstoss, denn manchmal sind die Dinge viel leichter, als wir glauben. Mit unserem Bewusstsein und unserer eigenen Wahrnehmung können wir selbst das Ganze oft nur nicht im richtigen Zusammenhang erkennen und so brauchen wir Menschen, die uns helfen können, diese unbewussten Dinge aufzudecken und umzuwandeln. Und hier beginnt auch meine Arbeit als Geistheilerin und spirituelle Lehrerin. Ob Sie nun körperliche Beschwerden haben, sich in belastenden Lebenssituationen gefangen fühlen oder Sie der Meinung sind, dass Sie in Ihrer Entwicklung nicht mehr weiter kommen, biete ich Ihnen gerne meine Hilfe an. Erschließen Sie Ihre eigene "innere Heilquelle", die ein unerschöpfliches Potential an Möglichkeiten aufweist.
Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten!

Information
In der Geistheilung werden keine Diagnosen gestellt und keine Heiversprechen gegeben. Es gilt der Grundsatz, dass der Heiler/ die Heilerin vor der Behandlung darauf hinweist, dass geistiges Heilen kein Ersatz für die Behandlung von Ärzten und Heilpraktikern ist. Laut der neuen Rechtssprechung ist geistig-spirituelles Heilen ausdrücklich keine medizinische Behandlung, sondern der Seelsorge oder der Religionsausübung mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte zuzuordnen.